Renesse

Renesse in Schouwen-Duiveland

Renesse ist ein Dorf in der niederländischen Provinz Zeeland, das heute eher als “Seebad” wahrgenommen wird. Es ist politisch ein Teil der Gemeinde Schouwen-Duiveland und liegt in der Nähe von vielen bekannten Badeorten und nett gestalteten holländischen Städten.

Pfingsten ist Party in Renesse

Der Badeort hat heute etwa 1500 Einwohner. Im Sommer kommen dreimal so viele Urlauber pro Tag vorbei und mieten sich in den kleinen Ferienhäusern in Standnähe ein. Der Auflauf der deutschen Touristen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, besonders von Rhein und Ruhr finden viele Low-Cost-Touristen den Weg ins sonst eher beschauliche Renesse. Die umliegende Gegend könnte man gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden, aber die meisten bevorzugen auch hier das Auto. In der Nähe des Zentrums von Renesse befindet sich der beliebte Großparkplatz mit 1000 Parkplätzen. Von hier aus starten Pferdekutschen und Busse, die das beliebte “Transferium” als Gebiet erschließen. Insbesondere an Pfingsten wird der Ort zum “Ballerman an der Nordsee”, wenn die jungen deutschen Touristen auf den Straßen von Renesse die kurze Nacht zum hellen Tag umfunktionieren. Trotz vielfältiger Verbote wird wild gecampt, wobei die holländische Polizei die Augen zudrückt, denn die Unterkünfte würden bei weiten nicht ausreichen, um den Ansturm der jungen Deutschen gerecht zu werden.

Am Strand von Renesse

Entlang des langen Strandes finden sich auch außerhalb der Pfingstsaison gut besuchte Strandpavillions, in denen sich eine eher gering differenzierte Speisen- und Getränkekarte im Angebot befindet. Der Ort bietet mit einer Tennis- und Minigolfanlage, den üblichen Fahrradverleihfirmen und weiteren gastronomischen Angeboten keine besonderen Highlights, die ihn vom Rest des Holland-Standtourismus herausheben würden. Trotzdem hat auch Renesse seinen ganz eigenen Charme und ein große Fangemeinde unter den Zeeland Touristen, die Campingplätze wie De Wijde Blick, Julianahoeve oder den Strandpark de Zeeuwse Kust immer wieder anfahren. Besuchenswert ist auch das Schloss Moermond am östlichen Rand von Renesse. Leider kann man es seit der Restaurierung nur noch auf besondere Einladung der örtlichen Stiftung besuchen. Aber auch von außen ist es nett anzuschauen. Familienfreundlicher Ferienpark Urlaub im Ferienhaus ist unter Anderem bei Roompotz in der luxuriösen Anlage De Soeten Haert möglich.