Von Ijmuiden bis Nordwijk

Die Marina in IJmuiden

Hinter dem Nordseekanal liegt IJmuiden. An der Spitze, wo das Gebiet an die Nordsee grenzt, befinden sich eine große Marina, einige Restaurants und Strandpavillons. Auch Surfer finden hier alles, was sie für ihren Wassersport benötigen. An das Gebiet grenzt das Kennemermeer und dahinter beginnt das Naturreservat Zuid-Kennemerland, welches sich bis fast nach Zandvoort, den nächsten Punkt der Reise, hinzieht.

Zandvoort ist ein altes Seebad mit langer Tradition, hier machten schon Menschen Badeurlaub, als diese Form der Erholung noch fast unbekannt war. Man reiste aus Amsterdam an und Zandvoort war ein wichtiger Treffpunkt für die Gesellschaft. Mit der Zeit wandelte sich das Bild und heute ist Zandvoort immer noch einer der bekanntesten Orte an der Nordsee. Die Rennbahn und der Wasserturm sind Wahrzeichen der Gemeinde. Leider wird aktuell diskutiert, den Wasserturm eventuell abzureißen. Ansonsten finden besonders im Sommer viele Festivals am Strand von Zandvoort statt und man trifft auf unterschiedliche Gäste, von jungen Menschen über Familien bis zu älteren Paaren, die auch die Atmosphäre des glanzvollen Seebades genießen.

Am Strand von Zandvoort

Eine besonderheit Zandvoorts sind die Verkaufswagen für Eis und Snacks, die von Traktoren über den Strand gezogen werden. Mit etwas Geduld kommt die Frikandel zum Gast und nicht umgekehrt. Besonders Kinder fiebern bei einem Tag Badeurlaub am Strand dem Eiswagen immer schon entgegen. Hinter Zandvoort passieren wir die Grenze zwischen Noord-Holland und Zuid-Holland (Südholland). Vorbei an Noordwijkerhout gelangen wir nach Noordwijk. Hier gehen von der langen Promenade immer wieder kleine Wege herunter zum Strand ab. Bekannt ist auch der Leuchtturm, den man fast vom ganzen Nordseestrand aus sehen kann. Nordwijk hat auf Grund seiner Größe auch ein entsprechendes Angebot an Unterkünften zu bieten. Camping oder ein Urlaub im Ferienhaus sind ebenso möglich wie sich eins der vielen Hotelzimmer oder ein Appartements zu mieten. Abends ist an den Stränden oft eine Veranstaltung, die man besuchen kann oder man geht einfach mal ganz in Ruhe spazieren und genießt die Seeluft.