Urlaubsregionen

Für jeden Anspruch das richtige Angebot

Die einzelnen Urlaubsregionen von Holland, oder um genau zu sein der Niederlande, haben sehr unterschiedliche Erscheinungsbilder und auch das Angebot für den Urlaub hier variiert, je nach lokalen Gegebenheiten. Hügel und Grün findet man an der Maas, traditioneller Badeurlaub findet in den Seebädern entlang der Nordseeküste statt. Städtereisen bieten sich vor Allem in die großen Metropolen an. Hier sind die großen Städte wie Amsterdam, Rotterdam und Den Haag führend. Das Programm bei einer Erkundung kann sehr vielfältig sein, denn Museen und Ausstellungen findet man genau so wie Nightlife und extravagante Möglichkeiten jeglicher Art. Wer immer mal Kapitän sein wollte, kann sich ein Hausboot mieten und damit die Kanäle und Grachten befahren. Hier finden sich in Nordholland und Friesland sehr gute Fahrgebiete.

Wassersport an den Binnenseen

Badeurlaub und Wassersport an der Nordsee oder am IJsselmeer Urlaub sind genauso beliebt wie an den Ufern vom IJsselmeer. Nach der Trennung von der Nordsee in den 30er Jahren wandelte sich die ehemalige Zuiderzee, eine Meeresbucht im Nordwesten des Landes, zu einem Binnenmeer das heute Süßwasser führt. Bei Surfern sehr beliebt sind die Stehreviere vor Workum, Makkum und bei Hindeloopen. Viele weitere Hafenorte haben die Zeichen der Zeit erkannt und bieten Touristen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Das Angebot ist bei Weitem nicht nur auf den Wassersport beschränkt. Ein weiteres sehr beliebtes Binnenmeer ist das Grevelingenmeer in Zeeland. Als größter, salzwasserführender Binnensee Europas zieht er jedes Jahr wieder Urlaubsgäste an.

Wandern und genießen in Limburg und Brabant

Selbst hügelige Landschaften findet man in diesem Urlaubsland, das wider besseren Wissens oft als absolut platt beschrieben wird. Brabant und Limburg sind gekennzeichnet durch historische gebäude und die umgebende Landschaft. Die Maas biete viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und auf Grund der Nähe zur deutschen Grenze haben auch viele Ferienparks hier ihre Pforte für die Urlauber geöffnet.

Die Nordseeküste ist sehr beliebt

Von Groningen bis nach Zeeland zieht sich die niederländische Nordseeküste. Dazwischen liegen Friesland, Nordholland und Südholland. Besonders Noord-Holland ist bei den deutschen Gästen sehr beliebt. Orte wie Julianadorp oder Zandvoort genießen einen fast legendären Ruf als Urlaubsziele für die ganze Familie. Saubere Strände und ein buntes Rahmenprogramm machen hier jeden Sommerurlaub zum Erfolg. Immer beliebter wird aber auch ein Aufenthalt zur kalten Jahreszeit. Im Winter sind die Strände leer und ein Spaziergang am Wasser sorgt für Erholung rundum. Viele Ferienparks, aber auch andere Anbieter, bieten Wellness und spezielle Wohlfühlangebote für Gäste jeden Alters an, die einen hervorragenden Ausgleich zum stressigen Alltag bieten. Dazu die maritime Atmosphäre entlang der Nordseeküste, schöner kann ein Kurzurlaub in Holland gar nicht sein.