Rabbit Hill

Landal Rabbit Hill

Landal Rabbit Hill ist ein Ferienpark in den Niederlanden. Er ist zweihundertfünf Kilometer von Köln entfernt und fünfhundertfünfundachzig von Berlin. Auf einer Grundfläche von neunundvierzig Hektar findet man zweihundertneunzig Ferienhäuser, einhundertvierzig Campingplätze und zwanzig Mobilheime. Wer im Landal Park Rabbit Hill Urlaub macht, wird viel Spaß mit den dort ansässigen Hasen haben. Diese fühlen sich dort pudelwohl. Hasen sind nicht die einzigen Dauergäste im Ferienpark, sodass Jung und Alt die verschiedenen Tiere häufiger zu Gesicht bekommen und sich an diesem Anblick erfreuen können. Wer in Landal Rabbit Hill Urlaub macht, möchte sich rundum wohlfühlen. Deshalb können auch spezielle Ansprüche an die Ferienhäuser erfüllt werden. So ist es möglich, Asthmatiker-geeignete Ferienhäuser, behindertengerechte Ferienhäuser oder Nichtraucherferienhäuser gebucht werden. Es ist zudem möglich, in den Ferienhäusern mit vier, sechs oder acht Leuten zu übernachten.

Ferienhaus oder Campingplatz

Landal Ferienparks

Wer nicht im Ferienhaus sondern lieber auf dem Campingplatz übernachten möchte, kann dies ganzjährig tun, da der Campingplatz das ganze Jahr über geöffnet ist. Dabei findet man auf fünfzehn Hektar Grundfläche einhundertvierzig Stellplätze. Die Einrichtungen von Landal Rabbit Hill sind recht umfangreich gestaltet. So findet man neben einem Hallenschwimmbad mit Kinderplanschbecken und diversen Wasserattraktionen auch ein Türkisches Dampfbad, Sauna und Sonnenbank. Bowlingbahnen laden zu sportlichen Wettkämpfen ein und die Allerkleinsten können sich im Bollo-Miniclub bestens amüsieren. Außerdem gibt es einen großen Indoor-Spielplatz mit Terrasse und verschiedene Veranstaltungsräume.

Die Moorlandschaft Hoge Veluwe

Auch Landal Rabbit Hill ist in der Veluwe in Gelderland in den Niederlanden gelegen. Dort haben die Besucher die Möglichkeit, neben Hasen auch Rothirsche und andere Tiere zu sehen. „De Hoge Veluwe“ heißt der größte und schönste Naturpark der Niederlande. Er erwartet seine Gäste mit zahlreichen verschiedenen Pflanzenarten und bietet tolle Einblicke in die hügelige und waldige Landschaft. Dabei wechseln sich Moosteppiche und Moorseen mit Heidefeldern ab. Diese Umgebung kann man sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad erkunden, wobei sich die typischen Hollandräder auch kostenlos ausleihen lassen. Von Rabbit Hill bietet sich ein Ausflug nach Amsterdam geradezu an. Allerdings gibt es auch so ein rundes Programm rund um den Ferienpark. Ob es sich dabei um eine Exkursion handelt oder aber um einen Museumsbesuch, bleibt dem Urlauber selbst überlassen. Je nachdem, wofür er sich interessiert, kann er sich jeden Herzenswunsch erfüllen.