De Koornmolen

Landal De Koornmolen

Der Ferienpark De Koornmolen liegt etwa zweihundertsechzig Kilometer entfernt von Köln und zirka sechshundertsiebzig Kilometer entfernt von Berlin. Das Gelände umfasst etwa sieben Hektar und bietet dabei Raum für fünfundneunzig Ferienhäuser. Die Landschaft ist von Wassergräben und Seen durchzogen und gibt einen fantastischen Blick auf die alten Kornmühlen frei. In der Nähe des Ferienparks liegt der „Keukenhof“, der sich mit der Blumenzucht landesweit einen Namen verdient hat. Gerade auch deshalb ist das Gebiet ein blumiges Paradies für Alt und Jung. Wer etwas anderes sehen möchte als nur den Ferienpark, dem sei gesagt, dass im Erlebnispark Duinrell Alt und Jung auf seine Kosten kommt. Während der warmen Zeit stellt dort eine Wasserspinne die Welt auf den Kopf. In den Wintermonaten kann man auf echtem Schnee zehn Abfahrten hinunter brausen.

Hallenbad und Sportmöglichkeiten im Ferienpark

Landal Ferienparks

Bei den Unterkünften handelt es sich um 4-Personen-Familienhäuser-Komfort. Dabei befinden sich zum Teil auch Parkplätze vor den Ferienhäusern. Auf dem Parkgelände befindet sich ein Hallenbad, dessen Öffnungszeiten jedoch durch den Schwimmunterricht der Schulen beeinträchtigt sind. Außerdem gibt es das Sportzentrum Koornmolen. Dort sind auf einer Fläche von vierhundert Quadratmeter zahlreiche moderne Sportgeräte vorzufinden. Unter fachkundiger Anleitung kann man dort auch Konditionstraining absolvieren. In diesem Zentrum stehen auch Tagungsräume zur Verfügung. Wer schon einmal in einem Landal Park Urlaub gemacht hat, weiß, dass es dort verschiedene Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt zur Verfügung gibt. Das macht den Urlaub in den Landal Parks so unvergesslich und auch der Landal Park De Koornmolen stellt da keine Ausnahme dar.

Ausflugsziele in der Umgebung

Wer in diesem Ferienpark Urlaub macht, findet nicht nur ein oder zwei Ausflugsziele, sondern viel mehr eine ganze Liste davon. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug nach Gouda? Wie ist es mit Den Haag oder warum sollte man nicht einmal Rotterdam besuchen? All diese Ziele sind beinahe nur einen Steinwurf weit entfernt. Ob man sich aufs Rad schwingen möchte, um diese Städte zu besuchen oder aber das eigene Auto nutzt. Man ist nicht darauf angewiesen, die ganze Zeit auf dem Parkgelände zu verbringen, da sich die Lage des Parks direkt anbietet, um einige Ausflüge in den Urlaub einzuplanen. Auch Wassersportler kommen in De Koornmolen durchaus auf ihre Kosten und können ihrem Lieblingssport problemlos frönen.