De Bloemert

Landal De Bloemert

Ein Urlaub in der Region Derenthe ist etwas für Sportfreunde. So gibt es beispielsweise eintausendeinhundert Kilometer beschilderte Radwege. Diese führen zu dreiundfünfzig vorzeitlichen Hühnenbetten. Auch drei Nationalparks gehören zu der Umgebung des Landal Park De Bloemert. Nicht vergessen werden sollen außerdem die zahlreichen Wasserattraktionen. Auf diese Weise hat der Urlauber die Qual der Wahl zwischen segeln, sonnen am eigenen Steg und Fahrradfahren. Eine Entscheidung, die nicht unbedingt leicht zu treffen ist. Der Landal Park De Bloemert liegt in waldiger Umgebung am „Zuilaardermeer“. Es ist zudem problemlos möglich, vom parkeigenen Yachthafen aus eine Tour mit dem Boot zu unternehmen und dabei die Gegend kennenzulernen. Wer einmal in dieser Umgebung ist, sollte es zudem nicht versäumen, der historischen Universitätsstadt Groningen einen Besuch abzustatten.

Auch für Tagungen in Midlaren geeignet

Landal Ferienparks

Der Landal Park De Bloemert ist etwa fünfzehn Hektar groß und beherbergt einhundertachtzig Ferienhäuser. Bei einigen Ferienhäusern gibt es außerdem einen Parkplatz direkt vorm Haus. Die Ferienhäuser im Park können in zwei Typen unterteilt werden. Zum einen in die 4-Personen-Ferienhäuser und zum anderen in die Gruppe 4-Personen-Ferienhaus-Comfort. An der Rezeption kann man Informationen rund um den Park und die Umgebung abfragen und somit alles Wissenswerte schnell erfahren und einen Überblick gewinnen. Zudem sind im Landal Park De Bloemert Tagungsräume und Veranstaltungsräume vorhanden. Damit kann man ein Meeting mit Geschäftspartnern oder eine Tagung mit seiner Firma mal in einer ganz ungewohnten Umgebung abhalten.

Heidelandschaft Midlarens entdecken

Wer schon einmal in einem Landal Park Urlaub gemacht hat, weiß, dass man dort zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung finden kann. Da es diese für Groß und Klein unterteilt gibt, ist ein Urlaub in einem Landal Park ein unvergessliches Erlebnis. Da macht auch der Landal Park De Bloemert keine Ausnahme. Die Provinz Drenthe befindet sich im Norden der Niederlande. Dort wechseln sich Heidewiesen mit Wäldern ab. Unberührte Flussläufe runden das Bild des perfekten Naturidylls ab. Da dieser Landstrich noch relativ unberührt ist, spendet er dem Urlauber in jedem Fall eine ganze Menge Ruhe. Radfahrer kommen auf eintausendeinhundert Kilometern beschilderten Radstrecken voll auf ihre Kosten, passieren sie doch die Umgebung auf Alleen ebenso, wie auf Landstrichen, die von vereinzelten Baumreihen durchzogen sind. Die Umgebung um Drenthe bietet einen hervorragenden Einblick in die Geschichte der Niederlande und lockt den Besucher sogar in ein Museumsdorf.